Zurück zum inneren Gleichgewicht

Vielen Belastungsstörungen im Alltag liegt eine Polarität zugrunde, d.h. das männliche und weibliche Prinzip im Körper sind nicht ausgeglichen – zum Beispiel, weil sie unterschiedlich stark gefordert oder angesprochen werden. Dies führt zu Blockaden und Beschwerden zunächst auf energetischer, durchaus aber auch auf körperlicher Ebene.

Bei der zweistündigen Sternenkreisheilung wird das Gleichgewicht zwischen den beiden Prinzipien wiederhergestellt, wodurch Blockaden aufgehoben werden. Viele Teilnehmer der ersten Sternenkreisheilungen berichten, dass bei wiederholter Teilnahme die innere Ruhe immer stärker wird und der Alltag dadurch leichter zu meistern ist.

Eine Sternenkreisheilung beginnt mit einer im Sitzen angeleiteten Meditation, einem gemeinsam gesprochenen Mantra und einer Affirmation. Danach legen sich die Teilnehmer bei einer Gruppenbehandlung zu einem Stern angeordnet entspannt auf den Boden, die Behandlung wird für alle gleichzeitig von der Mitte aus durchgeführt. Dies verstärkt das Energiefeld, was von vielen Teilnehmern auch sehr intensiv erlebt wird. Doch auch Einzelbehandlungen sind mit dieser neuen Methode ebenso effektiv möglich.

Der Vortrag zu diesem Thema vom

Mittwoch, 20. März 2019 wurde verschoben.

Ein neuer Termin ist in Planung.

Unkostenbeitrag: 5,00 €

Die nächsten zweistündigen Sternenkreisbehandlungen finden statt am:

Freitag, 29. März

Freitag, 26. April

Freitag, 17. Mai

Freitag, 28. Juni

Jeweils von 19 bis 21 Uhr, Unkostenbeitrag 45 Euro